Janna Ney (Germany)

LyrIch

Gedicht zum Thema Schreiben von Janna

 Ich bin ich. Ich schreibe

manchmal ein Gedicht.

Doch ich bin beileibe

nicht in jeder Zeile,

welche zu dir spricht.

Selten nur verweile

ich dort 1:1.

Schreib ich ein Sonett,

ist das Ding zwar meins;

ich hab es geschrieben,

bin jedoch bei mir geblieben.



Contact Janna Ney

 

Sort list by: Date / Alphabet

TitleDateCategory
45 Jahre später01/14/2021Abschied
Am Grab01/12/2021Abschied
Autsch!01/11/2021Limericks
Brennender Wunsch01/08/2021Abschied
Dinosaurier01/04/2021Emotionen
Einspruch01/13/2021Emotionen
Fernfahrer01/18/2021Autobiografisches
Gaukelei12/31/2020Besinnliches
Gebäude01/17/2021Enttäuschung
Gefäße01/10/2021Kreislauf des Lebens
Gespräch mit meiner Waage01/03/2021Gespräche
Herbst im Herzen12/30/2020Liebe
Linde im Winde01/15/2021Verrücktheiten
Totes Holz01/06/2021Abschied
Ungeheuer viel Fantasie01/16/2021Kinder & Kindheit
Versucht01/09/2021Drogen & Sucht

First release on e-Stories.org 12/30/2020.

All rights belong to its author. e-Stories.org is not responsible for from the author submitted content.