Hanns Seydel (Germany)

Hallo Jörg,

Hallo Leute,

 

vielen, vielen herzlichen Dank für die Mitteilung meiner Daten, damit kann ich die regulären Felder für meine Gedichte an Euch verwenden.

gerne teile ich Euch meinen Hintergrund mit :

Ich bin geboren am 16.09.1965 in Püttlingen (Saarland). Meine Schulbildung bestand darin, dass ich am Robert-Schuman-Gymnasium in Saarlouis die Mittlere Reife erreichte (für`s Abitur hat`s leider nicht gereicht).

Als Berufsausbildung habe ich eine (abgeschlossene) Ausbildung zum Rechtsanwaltsfachangestellten absolviert. Meine langjährige Arbeitsstelle habe ich im Jahre 2012 betriebsbedingt verloren. Trotz dauernder Bewerbungen finde ich in meinem erlernten Beruf keine neue Arbeitsstelle, wahrscheinlich altersbedingt (ich bin jetzt 54 Jahre alt und dort, wo ich mich bewerbe, da bewerben sich selbstverständlich auch Leute, die 20 - 30 Jahre jünger sind als ich und die Arbeitgeberseite denkt natürlich: "Junge Besen kehren gut !").

Zur Dichtkunst bin ich erst im Frühjahr 2016 (also mit 50 1/2 Jahren, einem Alter, das unser großer Friedrich Schiller gar nicht erreicht hat) gelangt. Im Rückblick erscheint mir dies als göttliche Fügung, denn ich habe keine genaue Erklärung dafür. Im April 2016 (also vor genau 4 Jahren) hatte ich eines Tages eine Art "Geistesblitz", denn ich hatte urplötzlich die Idee, Balladen von Schiller zu lesen (ich kann mich noch gut daran erinnern, dass mich am Gymnasium die Schauspiele von Schiller, insbesondere die unsagbar tragische "Maria Stuart", besonders beeindruckt haben). "Die Kraniche des Ibykus", "Kassandra", "Die Bürgschaft", "Der Taucher", "Der Ring des Polykrates" und die alles überragende "Glocke" haben wohl meine Kreativität ganz besonders ausgelöst.

 

Eventuelle weitere Fragen Eurerseits werde ich natürlich gerne beantworten.

 

Und jetzt habe ich nichts Eiligeres zu tun, als Euch ein weiteres Gedicht von mir zu mailen !

 

Nochmals herzlichen Dank für Eure Mitteilung meiner Daten betreffend Übermittlung von Gedichten.

 

Wir bleiben in Verbindung, bereits jetzt freue ich mich auf den nächsten E-Mail-Kontakt.

 

Da fällt mir gerade noch eine Anmerkung zu meinem/meinen Vornamen ein :

In meiner E-Mail-Adresse steht der Name "rudiger", "Rüdiger" ist mein zweiter Vorname (nach Rüdiger von Bechelaren aus dem Nibelungenlied), eine liebe Bekannte von mir hat mir meine E-Mail-Adresse eingerichtet und hat meinen zweiten Vornamen verwendet. Mein Vorname "Hanns" auf meinen Gedichten hat also nichts mit Pseudonymen zu tun. In meinem Berufsleben wurde ich auch immer "Hanns" gerufen, denn "Hanns" klingt eindeutig griffiger als "Rüdiger".

 

Und jetzt ab zum Gedicht !

 

Bitte bleibt in Corona-Zeiten gesund !

 

Hanns Seydel

 

 

 

 



Contact Hanns Seydel

 

Sort list by: Date / Alphabet

TitleDateCategory
BELLONA : DIE KRIEGSGÖTTIN ROMS04/20/2020Allgemein
CATO : CETERUM CENSEO CARTHAGINEM ESSE DELENDAM04/26/2020Weltpolitik
DAS DONNERN DES DONAR04/25/2020Mythologie
DAS FREUDENTUM DER FRAU04/21/2020Allgemein
DAS LEBENSENDE05/20/2020Nachdenkliches
DAS MEISTERWERK05/25/2020Nachdenkliches
DAS NAHENDE UNHEIL05/10/2020Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)
DAS ORAKEL VON DELPHI05/28/2020Mythologie
DER ESSGENUSS05/15/2020Lebensfreude
DER GÖTTERKRIEG ( Wanen gegen Asen )05/18/2020Mythologie
DER KIRCHENALTAR05/19/2020Glauben
DER KRATERSEE04/27/2020Natur
DER RUHM DES SOKRATES05/16/2020Nachdenkliches
DER TABERNAKEL04/18/2020Besinnliches
DER VOLLMOND UND SEINE WIRKUNG05/26/2020Natur
DER DEKALOG : DIE ZEHN GEBOTE05/13/2020Glauben
DER FREMDE (2019)05/05/2020Nachdenkliches
DER TURM DER KIRCHEN05/29/2020Glauben
DEUTSCHE FRAUEN05/09/2020Liebe
DIE BERGPREDIGT05/12/2020Glauben
DIE FREUNDLICHKEIT EINER TODGEWEIHTEN05/22/2020Nachdenkliches
DIE INSEL DER TOTEN05/24/2020Fantasie
DIE REIFE LIEBE04/23/2020Liebe
DIE WALDGEISTER IM ALTEN GRIECHENLAND05/11/2020Mythologie
Die Enttäuschte04/16/2020Einsamkeit
DIE MYSTERIÖSEN WALDNYMPHEN05/30/2020Mythologie
DIE SIBYLLINISCHEN BÜCHER (Die Bücher der Weisheit)05/27/2020Nachdenkliches
Die Verschollene04/20/2020Allgemein
DIE VORBILDLICHE05/31/2020Familie
DREITAUSENDEINS : DUNKELHEIT AUF ERDEN05/14/2020Welt der Zukunft
EIN JAHR IM ZEICHEN CORONA04/24/2020Corona / Coronavirus (SARS-CoV-2)
EINE ATEMBERAUBENDE ITALIENERIN04/29/2020Allgemein
EINE GASTWIRTIN AUS POLEN04/30/2020Allgemein
EINE WUNDERVOLLE FRAU04/17/2020Liebe
IDUS MARTIAE - Die Iden des März05/06/2020Weltpolitik
INSTRUMENTE DES NIBELUNGENRINGES05/23/2020Musik
JUNGES LIEBESGLÜCK05/02/2020Liebe
KATAKOMBEN (lat.: "catacombae")04/22/2020Glauben
M E R C U R I U S05/03/2020Mythologie
MARIAS HIMMELFAHRT (lat.: Assumptio Beatae Maria Virginis)04/21/2020Glauben
MARIAS HIMMELFAHRT (lat.: Assumptio Beatae Maria Virginis)04/20/2020Glauben
MEINE GELIEBTE FRAU05/01/2020Liebe
NACHWIRKENDE TOTE05/21/2020Nachdenkliches
SALVE REGINA MATER MISERICORDIAE (2019/2020)04/19/2020Glauben
SZENEN IM OLYMP05/04/2020Mythologie
T A P I O L A05/17/2020Mythologie
UNSER SCHÖNES DEUTSCHLAND05/07/2020Natur
VON DER WAHRHEIT04/28/2020Nachdenkliches
WUNDERBARE NACHBARINNEN05/08/2020Lebensfreude

First release on e-Stories.org 04/16/2020.

All rights belong to its author. e-Stories.org is not responsible for from the author submitted content.